Südasien

Indien

  • Malaria: Im Jahre 2015 sind über 1’184’000 Fälle von Malaria in Indien aufgetreten, ca. 70% davon waren eine Malaria tropica. Aktuell sind in diesem Jahr in den ersten acht Monaten bisher über 611’000 Fälle aufgetreten, weiterhin mehr als 2/3 davon Malaria tropica (02.10.2016)
  • Dengue: Offizielle Stellen berichten von bisher 51’731 Fälle von Dengue in Indien. 6’241 neue Fälle in der letzten Woche. Erfahrungsgemäss entspricht dies nur einem Bruchteil der tatsächlichen Fallzahlen. Die meisten Fälle treten in West Bengal, Orissa, Kerala und Karnataka auf. Auch Neu Delhi meldet vermehrte Dengue-Infektionen. (02.10.2016)
  • Enzephalitis: in Indien sind in diesem Jahr 1’511 Personen an einer akuten Enzephalitis (Hirnentzündung) erkrankt, bei 360 Personen wurde eine Japanische Enzephalitis bestätigt. 173 Personen sind daran verstorben. Der Nordosten Indiens ist am stärksten betroffen (04.09.2016)
  • Chikungunya: Offiziell seien in diesem Jahr bisher 26’385 Fälle von Chikungunya aufgetreten. In Delhi steigen zur Zeit die Fallmeldungen stark an (mehr als 6’600 Fälle), im Nachbarstaat Haryana sind in gewissen Spitälern mehr als 50% der Patienten auf der “Inneren Medizin” solche mit Chikungunya Verdacht. Auch andere Staaten wie Karnataka, Maharashtra (v.a. Puna) und Telangana melden zunehmend Chikungunya Infektionen. (07.10.2016)

Sri Lanka

  • Dengue: Im Jahr 2016 sind total 54’945 Fälle von Dengue aufgetreten, das sind mehr als doppelt so viele als in der Vergleichsperiode 2015. Im Jahr 2017 sind wieder 30’486 neue Fälle aufgetreten, in der letzten Woche 2’588 neue Fälle. Die meisten Fälle sind in folgenden Regionen aufgetreten: Colombo, Gampaha, Jaffna und Kalitara (07.04.2017)
  • Malaria: Tolle Neuigkeiten: Sri Lanka wurde nun offiziell von der WHO als malariafrei deklariert. (05.09.2016)

Nepal

  • Dengue: In Kathmandu Valley sind 20 Personen positiv auf Dengue getestet worden. Auch sind 2 Fälle von Chikungunya aufgetreten. Auf Grund der hohen Erkrankungszahlen von Dengue und Chikungunya im Nachbarland Indien muss mit einem weiteren Ansteigen der Fälle in Nepal gerechnet werden. (28.09.2016)
  • Tsutsugamushi Fieber (scrub typhus): In der Region Chitwan sind in den letzten 7 Monaten 401 Fälle von Tsutsugamushi Fieber mit 15 Todesfällen aufgetreten. Die Bakterien werden durch Milben übertragen. Ein guter Insektenschutz sollte durchgeführt werden. (17.11.2016)

Afghanistan

  • Polio: Personen, die sich >4 Wochen im Land aufhalten, müssen eine  max. 12 Monate zurückliegende Polio-Auffrischimpfung (IPV) mit Dokumentation im internationalen Impfausweis erhalten haben (03.01.2016)

Pakistan

  • Polio: Personen, die sich >4 Wochen im Land aufhalten, müssen eine  max. 12 Monate zurückliegende Polio-Auffrischimpfung (IPV) mit Dokumentation im internationalen Impfausweis erhalten haben (03.01.2016)

 

Quellen: ProMED-MailFluTrackers.comTravel Health NewsOutbreakBlogWHOCDCECDC

Share Button